Bautenstandsbericht Dezember 2018

Der Abriss in den Zwischenböden/ Zwischendecken in den Seitenflügeln des Altbaus wurde trotz der Feiertage im Dezember fortgesetzt. Diese Arbeiten erfordern große Sorgfalt, da man keine Schäden am denkmalgeschützten Bau riskieren möchte. Gerade die Altsubstanz ist für den besonderen Charme des Gebäudes verantwortlich, welcher momentan leider erst auf den zweiten oder dritten Blick erkennbar ist.

Die historische Elemente, welche in Abstimmung mit dem Denkmalschutz abgebaut wurden und werden, sollen später wieder originalgetreu eingebaut werden.

Diese zeitaufwendigen Arbeiten werden bis Ende Januar 2019 andauern.

Weiter laufen parallel die Gespräche zur Findung eines GU´s für die Sanierung des Kulturhaus und Errichtung der zwei flankierenden  Neubauten.

Ähnliche Beiträge

Menü