Bautenstandsbericht Dezember 2021

Aktuelle Bauarbeiten auf der Baustelle am Kulturhaus Zinnowitz

Der Bauträger berichtet:

Neubau.

Ein großer Teil der Entwurfs- und Umsetzungsaufgaben bezieht sich derzeit auf die Einführung von Änderungen bei Wohnprojekten seitens der Kunden und Korrekturen seitens der Investoren, die in der Optimierung von Planungslösungen für einen Teil der Investitionen bestehen. Dieser Prozess wird durch die Erstellung von Visualisierungspaketen für einzelne Wohnungen und deren Lieferung an die Kunden ergänzt. Außerdem wird an der effektiven Auswahl der Lieferanten gearbeitet, insbesondere der Hersteller von Alu-Holz- und Holzfenstern, Innentüren und Glas-Aluminiumfassaden. Wir sind auch dabei, die Auftragsvergabe für die Arbeiten zur Fertigstellung des Gebäudes abzuschließen, wie z. B. Dachdecker-, Fassaden- und Installationsarbeiten. Sowohl im nördlichen als auch im südlichen Teil werden die Schalungs- und Bewehrungsarbeiten sowie die Maurer- und Betonarbeiten an Wänden und Decken fortgesetzt.

Altbau.

Im Bereich Altbau konzentrieren sich die Arbeiten auf den Bereich des Seitenflügel Süd (SFS), in dem intensive Installationsarbeiten für die Verlegung von Blitz-, Elektro-, Entwässerungs- und Wasserversorgungssystemen im Untergrund durchgeführt werden. Sobald diese Arbeiten abgeschlossen sind, wird eine 10 cm dicke Schicht Magerbeton über den gesamten SFS verlegt. Dadurch wird es möglich, das Vakuumlanzensystem aus dem SFS zu entfernen und es zusammen mit der Pumpenanlage in den SFN (Seitenflügel Nord) zu verlegen. Nach Abschluss dieser Arbeiten wird Anfang Januar die Bodenplatte in der SFS gelegt werden. Parallel dazu wurde, um die Arbeiten an anderen Gebäudeteilen zu ermöglichen, die Planung der Stahlkonstruktion zur Verstärkung der Außenwände des Hauptgebäudes in Auftrag gegeben und abgeschlossen. Nach dem Einbau der Stahlstützen wird in diesem Teil des Hauptgebäudes mit den Vorbereitungen für die Verlegung der Fundamentplatte begonnen. Die Abrissarbeiten sind in mehreren Stellen im Gange. Für jede der Phasen werden laufend Baupläne entwickelt, um die Schwierigkeiten bei der Umsetzung zu lösen, die sich aus der Beschaffenheit der alten Gebäude und dem Fehlen einer vollständigen historischen Dokumentation ergeben. Einem vom Amt für Denkmalpflege beauftragten unabhängigen Sachverständigen wurden Muster-Holzfenster für den Altbau vorgelegt. Gleichzeitig wurden mit dem verantwortlichen Architekten die Methode und die Technologie für die Herstellung der Attika-Elemente und der dekorativen Elemente an der Fassade abgestimmt.

Euer Kulturhaus Zinnowitz Team
Andreas Budeck – Ostsee Immobilien Andreas Budeck
Gregor Hein – OELSCHLÄGER Immobilien GmbH

, , , ,

Ähnliche Beiträge

Menü