Bautenstandsbericht November 2021

Bauarbeiten auf der Baustelle in Zinnowitz

Der Bauträger berichtet:

Neubau.

Die Bauarbeiten in den Gebäuden Neubau Nord und Neubau Süd gehen mit dem Betonieren von Decken und tragenden Wänden planmäßig weiter. Im Rahmen dieser Arbeiten werden in den einzelnen Stockwerken Schalungen errichtet und Bewehrungen eingebracht ( die jeweils von einem zugelassenen Prüfer kontrolliert werden). Sobald der Beton gegossen und strukturell einwandfrei ist, schalen die Arbeiter aus. Als nächstes werden die gereinigten und schließlich zusammengefügten Schalungselemente zwischen den Gebäuden versetzt. Die Arbeiten haben nun das dritte Stockwerk des Neubaus Süd und das zweite Stockwerk des Neubaus Nord erreicht.

Im Laufe der Bauarbeiten werden sukzessiv neue Versionen von Ausführungsplänen erstellt und nach den Wünschen der Kunden überarbeitet. Dies betrifft vor allem die elektrischen und sanitären Leitungen.

In den letzten Tagen wurde die Baustelle von einem Fachmann für Sicherheit und Gesundheitsschutz geprüft, wobei keine Mängel festgestellt wurden. Die Inspektion wurde mit einem positiven Protokoll abgeschlossen. Gleichzeitig wurden die Mitarbeiter des Generalunternehmers der Firma Adamietz im aktuellen Arbeitsschutzregelungen geschult und besonders wie sie sich in der Zeit der Pandemie richtig verhalten.

Altbau.

Nachdem die Abbrucharbeiten im Seitenflügel Süd abgeschlossen waren, wurden die Bodenplatte und die Fundamente für die Aufzugsschächte vorbereitet. Es ist wichtig zu erwähnen, dass für die Nivellierung des Bodens für die Bodenplatte eine spezielle Mischung aus Zuschlagstoffen und Sand verwendet wurde, die den hohen Anforderungen des Geologen entspricht.

Die oben beschriebenen Arbeiten wurden durch eine mehrwöchige Absenkung des Grundwasserspiegels ermöglicht. Zu diesem Zweck hat die Firma Pumpen Lehman in der letzten Zeit intensive Arbeiten durchgeführt.

Die Abrissarbeiten am Seitenflügel Nord und Verbinder Nord werden ohne Unterbrechung fortgesetzt. Diese Arbeiten werden bis Ende des Monats abgeschlossen sein. Zu diesem Zeitpunkt werden neue Arbeiten für die Firma Pumpen Lehman wieder eröffnet, die das Pumpensystem vom südlichen in den nördlichen Teil verlegen wird.

Nach einem Planungsgespräch mit dem Chefarchitekten und dem Bauherrn wurden dem Auftragnehmer detaillierte Vorgaben für die weiteren Abbrucharbeiten im Bereich Hauptgebäude und Kopfbau genaue Anweisungen gegeben. Auch für die statische Absicherung der Außenwände des großen Saals des Kulturhauses wurden Planungsunterlagen in Auftrag gegeben.

Euer Kulturhaus Zinnowitz Team
Andreas Budeck – Ostsee Immobilien Andreas Budeck
Gregor Hein – OELSCHLÄGER Immobilien GmbH

, , , ,

Ähnliche Beiträge

Menü